Legendärer Urlaubssender

RADIO ADRIA - Eine Erfolgsgeschichte

1977-1991 sendete der Urlaubssender Radio Adria aus Aquileia und begeisterte ein Millionenpublikum. 40 Jahre nach der Gründung erzählt nun eine Filmdokumentation diese Geschichte



Radio Adria - Eine Erfolgsgeschichte, Österreich 2018, Sound & Visual Projekt, Ein Film von Harald Zilka 100 Minuten, Stereo, Pal; Kamera: Wolfgang Rittinger, Technische Unterstützung: Monika Zwiauer, Karin Kirchner, Roland Kormann

2012 entdeckte der Filmemacher Harald Zilka (Remember Him, Small Sherlock Holmes) Johnnys Webseite und fragte bei prominenten Zeitgenossen an.

Klickt die Namen an und ihr seht, was aus euren "Radio-Adria"-Stars geworden ist:

JOSEF HADER, ANDY WOERZ, PETER TICHATSCHEK , PAUL VÉCSEI, ANDREAS WOLLINGER, SUSANNE ETTENAUER, CHRISTOF PAPARELLA, GERHARD JELINEK, JEAN ANDRÉ, OLIVER DUNK, MANFRED SELINGER, DAVIDE TOGNON, KARL BLECHA, ECKHART KÖLLCHRISTIAN FALTL und ERHARD BUSEK

erzählen in der Dokumentation von ihrer Zeit bei Radio Adria. Nach vierzehn Stunden Interviews, Originalfilmaufnahmen, hunderten Dokumenten, Zeitungsartikeln und Fotos entstand eine berührende Zeitreise in die Urlaubsjahre der 70er, 80er und 90er Jahre.

Wie wurde der Sender aufgebaut? Moderatoren erzählen von ihren Castings, ihrer Arbeit und ihrer Zeit im Hotel Al Bosco. Liebevoll blicken sie zurück auf Angelo, den Techniker, der Radio Adria bis zu seinem Tod begleitet hat. Es wird auch erzählt, wie es zum Ende von Radio Adria kam.

Nach dem Ende versuchte der ehemalige Moderator Tony Stutka mit Radio Lignano und Radio Uno und Radio Smile noch deutsche Sender zu halten.

Alle Mitarbeiter in diesen Jahren finden sie auf Johnnys Webseite aufgelistet.

Filmtrailer 1

Filmtrailer 2